Fachbereiche: Unfallchirurgie

Dr. med. Joachim Peters

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hauptoperateur EPZmax

Zulassung für Knorpelzelltransplantation

Dr. med. Henning Langwara

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Orthopädie|Zusatzbezeichnung: Spezielle Viszeral- und Unfallchirurgie|Fachkunde Ärztliches Qualitätsmanagement

Kernkompetenzen

  • Viszeralchirurgie: minimalinvasive Chirurgie, Colon/Rectumchirurgie, Hernienchirurgie, Schilddrüsenchirurgie
  • Unfallchirurgie: Durchgangsarzt, Alterstraumatologie, kindliche Frakturen

 

 

Kaspar Tanha

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie

 

Prof. Dr. med. Lothar Köhler

Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnung: Spezielle Viszeralchirurgie und Spezielle Unfallchirurgie

Kernkompetenzen

  • Endoskopische, minimal invasive Operationstechniken
  • Unfall-, Adipositas- und Unfallchirurgie
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Lebensqualität des chirurgisch-gastroenterologischen Patienten

Vita

2015                              Ernennung zum Ärztlichen Direktor

seit 2013                       Leiter des zertifizierten Darmkrebszentrums Grevenbroich

2004                             Weiterbildung Minimal Invasive Chirurgie, DGVC/ CAMIC

2001                              Ernennung zum Außerplanmäßigen Direktor

seit 1999                       Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Kreiskrankenhaus Grevenbroich

1996                              Habilitation im Fach Chirugie, Medizinische Fakultät der Universität zu Köln

1995                              Oberarzt am II. Chirurgischen Lehrstuhl an der Universität zu Köln

1984                              Dissertation an der Universität zu Köln und Assistenzarzt

am II.Chirurgischen Lehrstuhl der Universität Köln am KKH Merheim

1983                              Approbation als Arzt durch den Regierungspräsidenten Köln

1977-1983                    Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln

 

Dr. med. Claudia Esser

Fachärztin für Chirurgie und Unfallchirurgie | Orthopädie und Unfallchirurgie|Zusatzbezeichnung: Spezielle Unfallchirurgie | Departmentleiterin Orthopädie/ Unfallchirurgie

Kernkompetenzen

  • Unfallorthopädie
  • Erkrankungen der Wirbelsäule
  • spezielle Injektionstechniken an der Wirbelsäule
  • Altersfrakturen

Vita

seit 2014             Befugnis zur Weiterbildung für Spezielle Unfallchirurgie mit einem Umfang von 12 Monaten

seit 2013             Befugnis zur Weiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie mit einem Umfang von 24 Monaten

seit 2012            Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Gefäßchirurgie

2012                    Facharztanerkennung Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie

2004                   Promotion an der Universität zu Köln

2002                   Anerkennung des Schwerpunktes Unfallchirurgie

1995                    Facharztanerkennung Chirurgie

1992-2000        Assistenzärztin in der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Gefäßchirurgie am Kreiskrankenhaus Grevenbroich

1987-1992         Assistenzärztin für Chirurgie und Unfallchirurgie am Sana-Krankenhaus Hürth

1987-1989        Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln

 

 

Sadri Demukaj

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie|Zertifikat DWH

 

© Rheinland Klinikum GmbH Sprecher der Geschäftsführung: Georg Schmidt, Geschäftsführer: Martin Blasig