Sternsinger bringen Segen

Mit Krone, Stern und Sammelbüchse: Sternsinger der Grevenbroicher Innenstadtpfarre St. Peter und Paul besuchten aus Anlass des Dreikönigsfestes das Elisabethkrankenhaus und überbrachten den Neujahrssegen. Zur Freude von Mitarbeitern und Patienten, die fleißig für Kinderhilfsprojekte in aller Welt spendeten.

Informationsabend zur Geburt

Jeweils am 1. Donnerstag im Monat um 18 Uhr stehen Oberärztin Susanne Schnitzler, die Leitende Kreißsaal-Hebamme Kirsten Jannicke und die stellvertretende Leitung der Wochenbettstation Kerstin Poggel zum Gespräch für werdende Eltern zur Verfügung.

Continue reading

Dormagens Neujahrsbaby ist eine Kölnerin

Das neue Jahr war gerade 53 Minuten alt, da erblickte die kleine Alma-Maeve auf der Geburtsstation des Rheinland Klinikum Dormagen das Licht der Welt: 53 Zentimeter lang, 3600 Gramm schwer – und Kölnerin. Gratulation an die glücklichen Eltern Judith und Alexander Hofmann!

Onko-Ambulanz: Kinderbilder vermitteln Zuversicht

Neue Räume, neue Dekoration: Modern, farbenfroh und patientenfreundlich präsentiert sich die Onkologische Ambulanz im Elisabethkrankenhaus. Im Sommer war die Fachabteilung für die ambulante Versorgung von Krebspatienten aus der dritten Etage ins Erdgeschoss umgezogen. Inzwischen ist auch die „Innenausstattung“ komplett: mit fröhlich-bunten großformatigen Bildern, die von Mädchen und Jungen aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen liebevoll gestaltet wurden.

Continue reading

Altersmediziner Arslan ist Standortleiter in Grevenbroich

Am Elisabethkrankenhaus in Grevenbroich hat Dursun Arslan vor einigen Jahren die Ausbildung zum Facharzt Innere Medizin absolviert. Die Zusatzweiterbildung Geriatrie (Altersmedizin) auch. Jetzt ist der 51-Jährige an seinen früheren Arbeitsplatz zurückgekehrt: als Standortleiter der Klinik für Geriatrie im Haus an der Von-Werth-Straße. Für Dursun Arslan ist das ein Heimkommen in doppelter Hinsicht. Er ist in Grevenbroich aufgewachsen und zur Schule gegangen und lebt mit seiner Frau sowie den gemeinsamen drei Kindern in der Schlossstadt.

Continue reading

Krankenhaus-Mitarbeiter: Im Job „Schmucklos schön“

Armbanduhr? Eher nicht. Nagellack? Nicht wirklich eine gute Idee. Und selbst auf den Ehering am Finger müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Krankenhauses bei Tätigkeiten verzichten, die eine Händedesinfektion erforderlich machen. Das ist die Botschaft einer Plakat-Ausstellung im Rheinland Klinikum, die sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richtet und zugleich Startschuss zu einer umfangreichen Hygiene-Kampagne mit weiteren Aktionen im Jahr 2023 ist. Das Besondere: Die Fotomodelle für die zwölf Plakate kommen aus allen Standorten des Klinikverbundes.

Continue reading

Neue Klinikmanagerin für Dormagener Krankenhaus

Beim Mitarbeiterfest des Rheinland Klinikums und dem Netzwerktreffen Dormagen Inside im Klosterhof Knechtsteden vor wenigen Tagen hat sie bereits die Gelegenheit genutzt, vielen Akteuren vor Ort zu begegnen und erste Kontakte zu knüpfen. Nun ist Angela Bergmann von Alexander H. Lottis und Nicole Rohde, beide Geschäftsführung des Rheinland Klinikums, als neue Klinikmanagerin für den Standort Dormagen begrüßt worden. Künftig führt sie das Krankenhaus mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die jährlich etwa 13.000 ambulante und 25.000 stationäre Patientinnen und Patienten versorgen.

Continue reading

Krebsspezialisten tauschen sich beim Onko-Forum aus

Neue diagnostische Methoden und aktuelle therapeutische Konzepte bei der Behandlung von Krebserkrankungen stehen im Mittelpunkt des „Onkologischen Forums“ am 19. Oktober, zu dem Professor Dr. Dirk Graf, Chefarzt der für Gastroenterologie und Onkologie am Elisabethkrankenhaus, ärztliche Kolleginnen und Kollegen aus der Region eingeladen hat. Ab 17.30 Uhr halten medizinische Experten aus dem Rheinland Klinikum sowie dem Universitätsklinikum Aachen im Fachärztezentrum an der Von-Werth-Straße in Grevenbroich medizinische Fachvorträge.

Continue reading

© Rheinland Klinikum GmbH Geschäftsführung: Georg Schmidt (Sprecher), Nicole Rohde