Aktuelles

Beim Rheinland Klinikum gibt es täglich neue Themen, über die wir an dieser Stelle berichten.

Montagsvisite 📻: Multimodale Schmerztherapie

Mit chronischen Schmerzen kennen sich Dr. Alexandra Knille und Dr. Margaret Schönewolf aus. Die leitenden Ärztinnen der stationären multimodalen Schmerztherapie am Grevenbroicher Elisabethkrankenhaus geben auch dann nicht auf, wenn nichts mehr zu helfen scheint. In der heutigen Montagsvisite 📻 (18-19 Uhr) sprechen sie unter anderem darüber, wie sie im multiprofessionellen Team individuelle Behandlungspläne erstellen – und chronischen Schmerz-Patienten wieder mehr Lebensqualität ermöglichen. Reinhören lohnt sich.
Immer montags 📅 , immer von 18 bis 19 Uhr ⏰ , immer auf NE-WS 89.4: Das Radio im Rhein-Kreis Neuss
 

Geschäftsführungs-Trio fürs Rheinland Klinikum

Nicole Rohde (47) und Alexander Lottis (li, 53) ergänzen künftig die Geschäftsführung des Rheinland Klinikums. Das haben Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer als Vertreter der Gesellschafter auf Empfehlung des Aufsichtsrats beschlossen. Mit Georg Schmidt (re), dem Sprecher der Geschäftsführung, bilden Nicole Rohde und Alexander Lottis künftig die Führungsspitze des Rheinland Klinikums.

Weiterlesen

Herzhafte Spende aus Eli´s Bistro

Über ein leckeres Abendessen – Gänsekeulen mit Knödel und Rotkohl – durften sich rund 40 Bedürftige in Grevenbroich freuen. Manuel Jaeger-Lenné (M.), ehrenamtlicher Helfer der Initiative „Grevenbroich packt an – Warm durch die Nacht“, nahm die Spende für seine „Schützlinge“ von Bistroleiter Christian Jünemann (li) und Jürgen Martens, Geschäftsführer der Rheinland Klinikum Catering GmbH, im Elisabethkrankenhaus entgegen. Guten Appetit!

HNO-Praxis boostert gegen Covid-19

In unserem HNO-MVZ an der Krefelder Straße 1 in Dormagen bieten wir ab sofort Booster-Impfungen gegen das Corona-Virus an. Die Impfungen erfolgen vor der Sprechstunde von 8 bis 9 Uhr. Eine telefonische Terminvereinbarung unter 02133 41327 ist notwendig. Geimpft wird mit Biontech.

Montagsvisite : Chronische Rückenschmerzen

Wenn der Rücken schmerzt, können vielfältige Ursachen dahinter stecken. Hausmittel können teils schnelle Hilfe verschaffen, bei stärkeren Fällen ist der Besuch beim Arzt unvermeidbar. Wie Bandscheibenvorfälle und andere Krankheitsbilder der Wirbelsäule behandelt werden können und wann eine Operation zwingend notwendig ist, das erklären die beiden Oberärzte Sadri Demukaj und Dr. Marius Porten, Fachärzte des zertifizierten Wirbelsäulen-Spezialzentrums im Rheinland Klinikum Dormagen, in der heutigen Montagsvisite 📻 auf News 89.4 (18-19 Uhr).

Montagsvisite: Behandlung im Alterstraumazentrum

Wenn ältere Menschen stürzen… kann das viele gesundheitliche Folgen haben. Dann sind sie in einem zertifizierten #Alterstraumazentrum, in dem Experten verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten, besonders gut aufgehoben. Darüber sprechen Dr. Claudia Esser, Dr. Henning Langwara und Dr. Oliver Franz heute in der #Montagsvisite (18-19 Uhr) auf #News894 📻.
Immer montags 📅 , immer von 18 bis 19 Uhr ⏰ , immer auf NE-WS 89.4: Das Radio im Rhein-Kreis Neuss, die Gesundheits-Sendereihe des #RheinlandKlinikum

Zentrale Notaufnahmen sind jetzt Kliniken 

Unsere Zentralen Notaufnahmen (ZNA) sind zu Kliniken für Akut- und Notfallmedizin geworden. Dr. Janine Kilian, bisher ZNA-Chefin im Rheinland Klinikum Dormagen, hat gleichzeitig die Leitung der ZNA im Elisabethkrankenhaus übernommen und ist nun Chefärztin an den beiden Standorten. Glückwunsch!

Gemeinsamer Anmeldetresen im Krankenhaus Dormagen

Ab sofort gibt es in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) des Rheinland Klinikums Dormagen einen gemeinsamen Anmeldebereich des kassenärztlichen Notdienstes und des Krankenhauses. Vom „Ein-Tresen-Modell“ profitieren in erster Linie die Patientinnen und Patienten, die nunmehr nur einen Anlaufpunkt haben. Die erfahrenen Mitarbeitenden dort sind in der Lage, rasch zu beurteilen, wer ambulant betreut und wer stationär aufgenommen werden muss. „Es ist schön, dass Krankenhaus- und Kassenärzte nun buchstäblich näher zusammenrücken“, sagt Georg Schmidt, Geschäftsführer des Rheinland Klinikums, „ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“

© Rheinland Klinikum GmbH Sprecher der Geschäftsführung: Georg Schmidt