Autor: Susanne Niemöhlmann

Alterstraumazentrum über zwei Standorte zertifiziert

„Vorbildlich“ und „auf einzigartige Weise“ sei es gelungen, eine Einheit zu formen und veraltete Abteilungsabgrenzungen zu überwinden, loben die unabhängigen Auditoren der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Nach zwei anstrengenden Tagen der kritischen Überprüfung wurde die Zertifizierung des Alterstraumazentrums (ATZ) am Elisabethkrankenhaus Grevenbroich bestätigt, das zugleich um die Unfallchirurgie im Rheinland Klinikum Dormagen erweitert wurde. Damit ist erstmals im Rheinland Klinikum ein standortübergreifendes Zentrum zertifiziert.

Weiterlesen

Heute bei der Radio-Visite: Die Zentrale Notaufnahme

„Ein Fall für die Notaufnahme“? Das ist heute zwischen 18 und 19 Uhr Thema in der Montagsvisite des Lokalsenders NE-WS 89.4 . Gesprächspartner führt Reporterin Kathi Hückels sind die beiden ZNA-Leitungen Janine Kilian und Dr. Matthias Laufenberg. Sie erläutern das Konzept einer modernen ZNA und erklären den Hörern, warum es auch schon mal zu längeren Wartezeiten kommen kann. Immer montags, immer von 18 bis 19 Uhr , immer auf NE-WS 89.4: Das Radio im Rhein-Kreis Neuss, die Gesundheits-Sendereihe des Rheinland Klinikums.

Ab heute „Montagsvisite“ im Lokalradio News 89.4

Immer montags, immer von 18 bis 19 Uhr, immer auf News 89.4: Am 6. September geht die Sendereihe „Montagsvisite“ beim Lokalradio im Rhein-Kreis Neuss an den Start. Jede Woche steht ein anderes Gesundheitsthema im Mittelpunkt, zu dem die Expertinnen und Experten des Rheinland Klinikums interviewt werden. Den Anfang macht Professor Guido Engelmann, Chefarzt der Kinderklinik im Lukaskrankenhaus. Er spricht über die Versorgung der Frühchen unter 1200 Gramm Geburtsgewicht vor. Und wie wichtig die enge Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe ist.

Nahrung für Frühchen in Leverkusener Klinikum

Kollegiale Hilfe leistet das Rheinland Klinikum Dormagen dem vom Hochwasser betroffenen Klinikum Leverkusen: Apotheken-Leiterin Dr. Julia Potschadel hat einen Reinraum samt Werkbank zur Verfügung gestellt, wo ein Team aus Leverkusen nun unter strengsten hygienischen Bedingungen lebenswichtige Nährstofflösungen zur Ernährung von Frühchen und Neugeborenen herstellen kann.

Digitale Patientenakte: Erfolgreiches Pilotprojekt

Einen entscheidenden Schritt hin zur digitalen Klinik hat das Rheinland Klinikum Dormagen gemacht. Auf der ersten volldigitalisierten Station haben Zettel und Stift ausgedient. In einem Modellprojekt in der orthopädischen Klinik hat Medizininformatiker Roman Ewert (2.v.r.) die Patientenakte aus Pappe und Papier gegen die digitale Dokumentation ausgetauscht.

Weiterlesen

Neuer Kontaktpunkt für Schwangere in Dormagen

Eine neue erste Anlaufstelle für werdende Mütter hat das Kreißsaal-Team des Rheinland Klinikums Dormagen eingerichtet: In der Schwangerenambulanz können sich Frauen in Ruhe zur Geburt anmelden und in entspannter Atmosphäre Gespräche zur Geburtsplanung führen. Und bei unklaren Beschwerden zu ihrer Beruhigung von einer erfahrenen Hebamme untersuchen lassen. Aktuell steht für diese Aufgaben Hebamme Pascale Kienappel während der Sprechzeiten montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr in der Schwangerenambulanz bereit.

Weiterlesen

Drei neue Chefärzte im „Elisabeth“ begrüßt

Ein herzliches Willkommen den drei neuen Chefärzten am Rheinland Klinikum Grevenbroich Elisabethkrankenhaus (v.l.n.r.): PD Dr. Sebastian Weiterer folgt auf Dr. Klaus Benner als Chefarzt der Klinik für Anästhesie; bereits seit 1. April leitet Dr. Oliver Franz die Klinik für Geriatrie und wurde nun auch offiziell begrüßt; Dr. Nicholas Bohnert hat die Nachfolge von Professor Dr. Lothar Köhler als Chefarzt der Chirurgischen Klinik angetreten. Alle drei loben die familiäre Atmosphäre und das Wir-Gefühl in unserem Haus. Auf gute Zusammenarbeit!

 

Abschied nach 22 Jahren von Prof. Dr. Lothar Köhler

Nach 22 Jahren als Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Elisabethkrankenhaus, davon fünf Jahre als Ärztlicher Direktor, hat für Prof. Dr. Lothar Köhler (M.) zum 1. Juli die passive Phase seiner Altersteilzeit begonnen. Georg Schmidt (re.), Sprecher der Geschäftsführung des Rheinland Klinikums, und Geschäftsführer Martin Blasig (li.) dankten ihm für sein großes Engagement in dieser langen Zeit und wünschten ihm und seiner Frau Christa für den bevorstehenden Lebensabschnitt alles Gute.

  • 1
  • 2
  • 6
© Rheinland Klinikum GmbH Sprecher der Geschäftsführung: Georg Schmidt