Autor: Susanne Niemöhlmann

Elisabethkrankenhaus hat „Namenstag“

Wertschätzung und Zuwendung: Mit einem Handschmeichler in Herzform und einer ermutigenden Grußkarte hat das Seelsorge-Team des Elisabethkrankenhauses unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überrascht. Anlass war der Gedenktag der heiligen Elisabeth (19. November), der Namensgeberin des Grevenbroicher Krankenhauses.

Dormagener Gynäkologen auf aktueller Focus-Bestenliste

Erneut ist die Frauenklinik am Rheinland Klinikum Dormagen in der Focus-Bestenliste vertreten. Die Redaktion des Nachrichtenmagazins zählt das Team um Chefarzt Privatdozent Dr. Günter Noé zu den besten Deutschlands auf dem Gebiet der gynäkologischen Operationen – und das bereits im dritten Jahr in Folge.

Weiterlesen

Förderverein unterstützt Projekt für Demenzkranke

Ein zusätzlicher Aufenthaltsbereich mit wohnlichem Charakter für mobile Patienten: Auf Station 2C des Rheinland Klinikums Dormagen ist mit finanzieller Hilfe des Krankenhaus-Fördervereins ein ansprechend gestalteter Raum für Patienten entstanden. Er richtet sich besonders an Patienten mit der Hauptdiagnose Demenz, kann aber selbstverständlich genauso von Patienten der chirurgischen Klinik genutzt werden.

Weiterlesen

Pink Ribbon strahlt am Elisabethkrankenhaus

Die pinkfarbene Schleife – sie drückt Solidarität mit Brustkrebs-Patientinnen aus und erinnert im Pinktober an die Bedeutung der Vorsorge-Untersuchung. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen sie im Monat Oktober an der Dienstkleidung. Einen Abend lang erstrahlte sie außerdem an der Fassade des Elisabethkrankenhauses, das seit 2007 Standort des zertifizierten Brustzentrums Rhein-Kreis Neuss ist.

Krankenhaus Dormagen: Das 500. Baby ist da

Doppelte Freude im Rheinland Klinikum Dormagen: Lara Muckel, kurz vor Mitternacht am 20.10.2020 geboren, ist das 500. Baby des Jahres. Und da Mama Katrin seit vielen Jahren als Krankenpflegerin auf der Intensivstation arbeitet, gab’s von den KollegInnen schon reichlich (selbstgestrickte) Geschenke. Darüber freut sich auch Papa Dennis Muckel. Willkommen in der „Rheinland-Familie“, kleine Lara!

Umstyling à la Pinktober

Oktober ist „Pinktober“: Um noch mehr Frauen darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig die Brustkrebs-Vorsorge ist, wurden heute im Rheinland Klinikum Dormagen aussortierte Kasacks kreativ umgestaltet – mit Motiven und Aufforderungen wie „Gib acht auf Dich“ oder „Check your boobs“.

  • 1
  • 2
  • 4
© Rheinland Klinikum GmbH Sprecher der Geschäftsführung: Georg Schmidt, Geschäftsführer: Martin Blasig