Was gibt es Neues?

Hier erfahren Sie, welche Informationsveranstaltungen und Seminare in unseren Häusern stattfinden.

Veranstaltungen


Ethics essay

Basislehrgang Geriatrie ZERCUR für Pflege, Ärzte, Therapeuten und Mitglieder des geriatrischen Teams

09.03.2020 8.30 - 16.00 Uhr Modul 3: Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkankungen, Unfallchirurgie/ Orthopädie

10.03.2020 8.30 - 16.00 Uhr Modul 2: Ethik und Palliativmedizin

11.03.2020 8.30 - 16.00 Uhr Modul 4: Demenz und Depression

12.03.2020 8.30 - 15-00 Uhr Abschlussevaluation mittels Fallbearbeitung und Vorstelleung

Anmeldung über das Sekretariat der Klinik für Geriatrie, Telefon 02181 600 5451 oder per Mail geriatrie.gv@rheinlandklinikum.de
Begrenzte Plätze


Schmerzkonferenz Rhein-Kreis-Neuss 2020

Termine  (jeweils 16.00 - 17.30 Uhr) Fortbildung
                (jeweils 17.30 - 18.30 Uhr) Schmerzkonferenz

1. Halbjahr

26.02.20 Praxiseröffnung Mönchengladbach (Odenkirchener Str. 43, 41236 Mönchengladbach)
Thema: ambulante Schmerztherapie (Praxiseröffnung Mönchengladbach)
Referent: Knille/ Schönewolf

29.04.20 Dormagen
Thema: Konzept der stationären multimodalen Schmerztherapie (sMMST) in Dormagen
              ("Wie machen wir es in Dormagen?")
Referent: Knille

24.06.20 Lukas Neuss
Thema: Grundlagen der Opioidtherapie
Referent: Knille


2. Halbjahr

26.08.20 Rheinland Klinikum Dormagen
Thema: Aktuelle Therapieempfehlungen bei Migräne
Referent: Dr. med. M. Köchling

30.09.20 Elisabethkrankenhaus Grevenbroich
Thema: Akutschmerzmanagement ("Wie machen wir es im Lukas?)
Referent: Dr. med. Pogatzki

28.10.20 Rheintorklinik Neuss
Thema: Rückenmarknahe Stimulationsverfahren
Referent: Dr. med. Porten

25.11.20 Lukaskrankenhaus  Neuss
Thema: Konzept der stationären multimodalen Schmerztherapie (sMMST)
Referent: Dr. med. Knille/ Dr. med. M. Schönewolf

© Rheinland Klinikum GmbH | Geschäftsführer: Martin Blasig