Wie können wir Ihnen helfen?

Im Notfall

Bewahren Sie bei einem Notfall Übersicht und Ruhe. Wie Sie einen Notfall erkennen und diesen richtig managen bis Hilfe eintrifft, erfahren Sie hier. 

Bei akuten Beschwerden

Bitte treten Sie zuerst mit Ihrem Hausarzt in Kontakt. Ist dieser nicht erreichbar, wenden Sie sich bitte an die Notdienstpraxis in Ihrer Nähe.

Bei medizinischen Fragen

In unseren Kliniken finden regelmäßig Informationsveranstaltungen und Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen statt. Näheres erfahren Sie hier.


Besuchsregeln

Liebe Besucherinnen und Besucher,
liebe Begleitpersonen,

um eine Ausbreitung des Corona-Virus auch weiterhin einzudämmen, bitten wir Sie, auf Besuche möglichst zu verzichten und Patienten nur zu ihren Untersuchungen zu begleiten, wenn dies medizinisch notwendig ist. So schützen Sie Ihre Angehörigen, unsere Mitarbeiter und sich selbst.

Sollten Sie sich dennoch für einen Besuch entscheiden, ist dies entsprechend den Vorgaben des Landes nur eingeschränkt und unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln gestattet. Dazu gehört neben der Vorlage eines aktuellen negativen Tests auch das durchgängige Tragen einer medizinischen Maske (MNS).

Besuchern mit Krankheitssymptomen wie Fieber, Halsschmerzen, Husten oder anderen Anzeichen einer Erkältung, Durchfall oder Geschmacks- und Geruchsverlust ist der Zutritt nicht gestattet. Eine Symptomfreiheit wird bei Zutritt erfragt und dokumentiert.


Der Zutritt zu unserem Haus ist grundsätzlich nur mit einem negativen Test gestattet (gilt auch für Geimpfte).

Als Nachweis gilt die Bescheinigung der Testung (kein Selbsttest) in Kombination mit einem Identifikationsnachweis (z.B. Personalausweis).
Antigentest 24 Stunden gültig/ PCR-Test 48 Stunden gültig

Um Ihnen den Zugang zu unserem Krankenhaus zu erleichtern, haben Sie die Möglichkeit, unser Testzentrum zu nutzen. Hier bieten wir Ihnen kostenfrei AG-Schnelltests an. Sie finden das Testzentrum im Glasanbau unserer Caféteria in Grevenbroich (Eingang zwischen Fachärztehaus und Apotheke) bzw. in der Personalcaféteria in Dormagen im Untergeschoss (der Zugang ist nicht barrierefrei).

Das Testzentrum ist geöffnet:    
Montags bis freitags                    8 – 16:15 Uhr
Wochenende und Feiertage        9 – 16:15 Uhr

Eine vorherige Terminvereinbarung im Testzentrum ist unbedingt erforderlich. (Ist auch kurzfristig vor Ort möglich.) Verwenden Sie dazu den folgenden Link https://coronatest-drive-in.de/rheinlandkliniken/.   

Zum Testtermin bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit.

 

Bitte beachten Sie die Besuchszeiten:

von 10 bis 18 Uhr

1 Besucher pro Patient am Tag

Bei einer Geburt, der Begleitung Sterbender, Besuchen von Kindern und Jugendlichen, Schwerstkranken, stark dementiell Erkrankten und Patienten mit Behinderungen sowie rechtlichen und seelsorgerischen Betreuungen können wir Abweichungen von der zeitlichen Begrenzung vereinbaren.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um Ausnahmen abzustimmen.

Zugangsregelung für Sprechstunden in den Ambulanzen

Auch für Patientinnen und Patienten der ambulanten Sprechstunden sowie ihre medizinisch notwendige Begleitperson (max. 1) gilt, dass bei Betreten des Hauses ein aktueller negativer Test vorzuweisen ist.

Ausnahmen von der Testpflicht gelten für Patientinnen und Patienten, die notfallmäßig die Zentrale Notaufnahme (ZNA) aufsuchen.
Diese bitten wir, während ihres Aufenthaltes im Haus durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen.

Wir danken für Ihr Verständnis!
Ihr Rheinland Klinikum 

Stand 10. Februar 2022


 

 

Wieder da: Info-Abende mit Kreißsaalführungen

Wieder da: Info-Abende mit Kreißsaalführungen

Jeweils am 1. Donnerstag im Monat um 18 Uhr stehen Kreißsaal-Oberärztin Susanne Schnitzler, die Leitende Hebamme und ein Kinderarzt zum Gespräch für werdende Eltern zur Verfügung. Zudem besteht die Gelegenheit, die Kreißsäle und die Wöchnerinnenstation zu besichtigen.

Mehr erfahren

Wir machen uns fit: Proben für den Ernstfall

Wir machen uns fit: Proben für den Ernstfall

Entwarnung! Heute war der Rauch im Elisabethkrankenhaus glücklicherweise nur künstlich. Wie verhält man sich im Falle eines Brandes? Das lernten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heute in einer "Verrauchungsübung" - ein bisschen Spaß durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

Mehr erfahren

Neue „Kollegen“ in der Schmerzklinik: Blutegel

Neue „Kollegen“ in der Schmerzklinik: Blutegel

Die Therapeuten der Klinik für Schmerzmedizin am Elisabethkrankenhaus haben Verstärkung bekommen: Hirudo medicinalis heißt der neue Kollege, besser bekannt als Medizinischer Blutegel. Die etwa zehn Zentimeter langen wurmartigen Tiere, die an Kopf und Ende über Beißwerkzeuge verfügen, werden etwa zur Behandlung von Arthrose, Rücken- oder Kopfschmerzen, verschiedenen Entzündungen oder Wundheilungsstörungen eingesetzt.

Mehr erfahren

Trio führt das Rheinland Klinikum

Trio führt das Rheinland Klinikum

Erster gemeinsamer Arbeitstag für die neue Geschäftsführung des Rheinland Klinikums: Zu Georg Schmidt (Mitte), dem Sprecher der Geschäftsführung, sind Nicole Rohde und Alexander H. Lottis gestoßen. Guten Start!

Mehr erfahren

Das Rheinland Klinikum ist Mitglied des CLINOTEL-Krankenhausverbunds

Schreiben Sie uns

    Hier finden Sie uns

    Rheinland Klinikum
    Grevenbroich Elisabethkrankenhaus

    Von-Werth-Straße 5
    41515 Grevenbroich

    +49 (0) 21 81 600 1
    +49 (0) 21 81 600 5103

    Rheinland Klinikum
    Dormagen

    Dr.-Geldmacher-Straße 20
    41540 Dormagen

    +49 (0) 21 33 66 1
    +49 (0) 21 33 66 2103

    © Rheinland Klinikum GmbH
    Geschäftsführung: Georg Schmidt (Sprecher), Alexander H. Lottis, Nicole Rohde