Wie können wir Ihnen helfen?

Im Notfall

Bewahren Sie bei einem Notfall Übersicht und Ruhe. Wie Sie einen Notfall erkennen und diesen richtig managen bis Hilfe eintrifft, erfahren Sie hier. 

Bei akuten Beschwerden

Bitte treten Sie zuerst mit Ihrem Hausarzt in Kontakt. Ist dieser nicht erreichbar, wenden Sie sich bitte an die Notdienstpraxis in Ihrer Nähe.

Bei medizinischen Fragen

In unseren Kliniken finden regelmässig Informationsveranstaltungen und Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen statt. Näheres erfahren Sie hier.

News

Mindestmengen-Atlas der AOK

Mindestmengen-Atlas der AOK

Die Rheinische Post berichtete über den Mindestmengen-Atlas der AOK.
Das Elisabethkrankenhaus Grevenbroich ist mit Operationen der Bauchspeicheldrüse und das Krankenhaus Dormagen mit Kniegelenk-Totalendoprothesen vertreten.

Read more

Der „Movember“ ist da

Der „Movember“ ist da

November und Moustache (Schnäuzer), das ergibt Movember. Im Movember lassen wir uns einen Schnäuzer stehen, um für die Männervorsorge zu werben. Der Schnäuzer ist ein Zeichen: „Männer, traut Euch. Geht zur Vorsorge“.

Read more

Dietmar Moll ist Klinikdirektor in Grevenbroich

Dietmar Moll ist Klinikdirektor in Grevenbroich

Als Anspechpartner steht er für alle Patienten, Angehörige und Mitarbeiter zur Verfügung: Seit Anfang Oktober darf sich Dietmar Moll als Klinikdirektor des Rheinland Klinikums in Grevenbroich betiteln.

Read more

Claudia Benthake ist Klinikdirektorin des Rheinland Klinikums Dormagen

Claudia Benthake ist Klinikdirektorin des Rheinland Klinikums Dormagen

Für ihre neue Aufgabe als Klinikdirektorin des Rheinland Klinikums Dormagen ist sie bestens qualifiziert.

Read more

Schreiben Sie uns

Hier finden Sie uns

Rheinland Klinikum Neuss GmbH
Grevenbroich Elisabethkrankenhaus

Von-Werth-Straße 5
41515 Grevenbroich

+49 (0) 21 81.600 - 1
+49 (0) 21 81.600 - 51 03

Rheinland Klinikum Neuss GmbH
Dormagen

Dr.-Geldmacher-Straße 20
41540 Dormagen

+49 (0) 21 33.66 - 1
+49 (0) 21 33.66 - 21 03

© Rheinland Klinikum GmbH | Geschäftsführer: Patricia Mebes, Dr. Nicolas Krämer